Facebook Twitter
gurmeclub.com

Essen Von Essbaren Blüten

Verfasst am Dezember 11, 2021 von Rocco Therien

Nach dem jüngsten Aufenthalt eines Familiengruppenmitglieds im Krankenhaus sind Sie mit einem kompletten Haus von Blumen. Sie haben von Blumen gehört, um Gerichte zu dekorieren oder in Rezepten verwendet zu werden. Bevor Sie jedoch in diesen Arrangements die Blütenblätter aus den Blüten ziehen, sollten Sie einige Dinge wissen.

Blüten, die als essbar sind, sind nur essbar, wenn sie entweder organisch angebaut oder mit organischen Pestiziden behandelt werden, wie sie auf Obst oder Gemüse angewendet werden. Blumen, die von Floristen, Baumschulen oder Gartenzentren stammen, werden nur zur Dekoration angebaut. Sie können chemisch entweder von Düngemitteln oder Pestiziden behandelt werden. Sie sind nicht sicher zu essen, wenn Sie für mehrere nicht wissen, dass sie organisch gepflegt werden. Normalerweise essen Sie keine Blumen, die privat von der Straße wachsen! Die Chemikalien, mit denen die Bedingungen am Straßenrand tödlich sind, sind tödlich und die Emissionen von Autos kontaminieren die dort wachsenden Blumen. Ihre sicherste Methode wäre es, die Blumen selbst zu wachsen, damit Sie mit einer ganzen Gewissheit wissen, was beim Wachstum der Blumen eingebaut ist.

Obwohl eine Blume essbar sein könnte, könnte sie für einige Menschen nicht schmackhaft sein. Was für Sie gut schmeckt, schmeckt für jemanden in Ihrer Nähe möglicherweise nicht einmal attraktiv. Halten Sie auch einzelne Allergien im Herzen, bevor Sie ein Rezept ausprobieren. Nur eine kleine Überlegung dauert einen langen, langen Weg und kann einen Urlaub in einer Gesundheitseinrichtung ersparen.

Bevor Sie mit essbaren Blumen kochen oder es essen, stellen Sie sicher, dass Sie nur die Blütenblätter essen. Die Stempel und Staubblätter einer Blume sollten nicht konsumiert werden. Bis Sie die Folgen einer einzelnen Blume getestet haben, ist es am besten, niemals große Blüten aufzunehmen, unabhängig davon, wie sicher sie diese Zeit betrachten kann.

Einige der am häufigsten als essbaren Blumen gemeldeten Blüten sind Apfelblüten, Nelken, Chrysanthemen, Löwenzahn, Geranien, Ringelblumen, Geißblatt, Stiefmütterchen, Tulpen - sogar Lillies und Rosen! Auf dem Markt finden Sie so viel essbarere Blumen, und Rezepte finden Sie auf mehreren Websites. Zusätzlich gibt es Kochbücher, die ausschließlich der Verwendung dieser schönen Blüten widmen.

Wenn Sie das nächste Mal frisch geschnittene Blumen haben, die als Herzstück für das Unternehmen dienen, möchten Sie vielleicht greifen und auch nur einen kleinen Snack haben - vorausgesetzt, niemand beobachtet!